Weiter zum Inhalt
Inhalte & Pressemitteilungen » Grüne schreiben an Bahn und Stadt: Bahnhofsumfeld besser ausleuchten und ausschildern
25Jan

Grüne schreiben an Bahn und Stadt: Bahnhofsumfeld besser ausleuchten und ausschildern

Hiltrups Grüne haben sich mit Schreiben an Bahn und Stadt mit dem Ziel gewandt, das Bahnhofsumfeld besser auszuleuchten und auszuschildern.

„Das Bahnhofsumfeld muss besser ausgeleuchtet werden. Zwar sind die Bahnsteige gut ausgeleuchtet. Sobald man aber von Gleis 2/3 die provisorische Brücke verlässt, fehlt die Beleuchtung und Beschilderung. Für ortsunkundige Reisende ist vollkommen unklar, wohin die Wege führen.Besonders in der Dunkelheit fehlt hier jede sichtbare Orientierungsmöglichkeit.  Diese Situation muss verbessert werden, um Transparenz und Sicherheit zu gewährleisten“, so BV-Sprecher Carsten Peters.

Auch auf der anderen Seite (Ecke Marktallee/Glasuritstraße) fehlt es an einer Beschilderung. „Für diejenigen, die sich auskennen – kein Problem. Für Besucher und Ortsunkundige, die auf Beschilderung angewiesen sind, kann die Situation nicht so bleiben wie sie ist.“

Die Hiltruper Lokalpolitik hatte sich lange über die etwas ungeordnete Situation der „Klein-Bottroper“-Ecke am anderen Ende der Marktallee aufgeregt. Die Situation am Bahnhof spottet hingegen tatsächlich jeder Beschreibung.

Verfasst am 25.01.2016 um 20:00 Uhr von mit den Stichworten , , .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
43 Datenbankanfragen in 0,744 Sekunden