GRÜNE Hiltrup wählen neuen Vorstand

Der Hiltruper Ortsverband von Bündnis 90/Die GRÜNEN wählte am letzten Donnerstag auf seiner Mitgliederversammlung in der Realschule Hiltrup turnusmäßig einen neuen Vorstand. Die Hiltruper Grünen werden künftig von einer weiblichen Doppelspitze vertreten: Die bisherige Sprecherin Monika Sedlacek wurde im Amt bestätigt. Als neue Co-Sprecherin wurde Leonie Windt-Wetzel gewählt. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Josef Messing, Dirk Arning und Magdalene Bröckers (Kassenwartin) gewählt.

„Vor zwei Jahren sind wir gestartet, grüne Politik im Stadtteil neu zu gestalten. Unsere seitdem stark gewachsene Mitgliederzahl und das diesjährige Ergebnis, zweitstärkste Partei bei den Wahlen zur Bezirksvertretung geworden zu sein, sind ein toller Erfolg. Auch in den nächsten zwei Jahren haben wir viel vor und wollen zusammen mit der neuen BV-Fraktion grüne Politik vor Ort stärker verankern“, erklären die Sprecherinnen Monika Sedlacek und Leonie Windt-Wetzel. Der bislang vierköpfige Ortsvorstand wird künftig auf fünf Personen vergrößert. Die 2018 gewählten ehemaligen Vorstandsmitglieder Mirko Hajek (Sprecher), Dr. Hauke Helling (Kassenwart) und Melanie Meier-Hajek (Beisitzerin) traten aus beruflichen und privaten Gründen nicht zur Wiederwahl an.

Die Hiltruper Grünen wählten in der Realschule Hiltrup Corona-konform einen neuen Ortsvorstand (v.l.n.r.): Monika Sedlacek (Sprecherin), Josef Messing, Leonie Windt-Wetzel (Sprecherin), Dirk Arning, Magdalene Bröckers (Kassenwartin).

Verwandte Artikel